Behindertenbeirat fordert mehr barrierefreie Toiletten

Mit einem Euro-Schlüssel lassen sich Anlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz öffnen
Wolfsburg. Es ist seit Jahren ein leidiges Thema. Es gibt einfach zu wenig öffentliche, barrierefreie Toiletten in Wolfsburg. Nicht einmal zehn Stück sind es, kritisiert der Behindertenbeirat. „In der Innenstadt sind einige. Je mehr man in die Orts- und Stadtteile kommt, desto weniger sind es“, bedauert der stellvertretende Vorsitzende Yannik Spyra.
Dabei sei es so wichtig, im gesamten Stadtgebiet barrierefreie Toiletten anzubieten. Die können Menschen mit Handicap sogar bequem mit einem sogenannten Euro-Schlüssel öffnen: Diesen WC-Schlüssel gibt es seit 1986, er kostet 23 Euro und kann unter bestimmten Voraussetzungen beantragt werden. Doch immer noch wissen viele Wolfsburger nichts davon, sagt Spyra.
Dabei hat der Euro-Schlüssel viele Vorteile: Er passt in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist für öffentliche Behindertentoiletten und öffnet mehr als 12.000 Schlösser. An Autobahnraststätten, Bahnhöfen, öffentlichen WCs in Fußgängerzonen, Behörden und Museen. Diesen besonderen WC-Schlüssel können Menschen mit Handicap für 23 Euro beim Club „Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung“ beantragen. Doch was nützt der schönste Schlüssel, wenn es nicht ausreichend öffentliche barrierefreie Toiletten gibt. Der Behindertenbeirat arbeitet daran, dass sich das in Wolfsburg ändert.
Zum Beispiel in den BraWo-Arkaden. Der Einkaufskomplex an der Schillerstraße/Pestalozziallee, in dem die Drogerie Müller und H&M untergebracht sind, soll saniert werden. In dem Zuge könne man gut eine Toilette einbauen, die Menschen mit Handicap nutzen können, sagt Yannik Spyra.
Er denkt dabei an eine Anlage, die mit einer Pflegeliege ausgestattet ist. So eine Liege hilft, dass Menschen mit Handicap ihren Toilettengang ohne fremde Hilfe und damit weitgehend unabhängig erledigen können.
Natürlich ist solch eine Anlage mit Kosten verbunden. Häufig gibt es aber Zuschüsse. Der Behindertenbeirat ist an dem Thema dran und möchte, dass es solch eine Anlage bald auch in Wolfsburg gibt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung